der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik, Marineschiffspost aus den Auslandseinsätzen, Operationen sowie Post aus den Polizeiauslandseinsätzen/ Missionen.

 

Eine private Sammlerseite!     -     A private collector's page!

News - News - News - News - News   


28.04.2013, 10:26

Info aus Kiel

Kieler Woche mit vielen ( 5) Sonderstempeln 10 Tage (vom 21. – 30. Juni 2013) dauert die diesjährige Kieler Woche. Als einer der vielen Sponsoren der Stadt Kiel für das größte Segelsportereignis der Welt tritt seit Jahrzehnten der Kieler Philatelisten-Verein von 1931 e.​V. auf. Jedes Jahr finanziert er neben den diversen Sonderstempeln auch stets die beliebten Kieler Woche Postkarten mit dem jeweiligen Plakatmotiv der Kieler Woche. Wegen der großen Nachfrage wurde die Auflage kontinuierlich Jahr für Jahr erhöht und beträgt im Jahr 2013 genau 24.​000 Stück, die der Verein dem Kieler Woche-Büro der Stadt Kiel übergibt. Die Karten werden dann vom Rathaus und der Touristinformation kostenlos an die Bevölkerung abgegeben.
In diesem Jahr hat der Verein gleich drei (3) Sonderstempel bei der Deutschen Post beantragt. Der 1. SST bildet das Flaggschiff der Deutschen Marine – die Fregatte „Brandenburg“ – ab und lädt zum Tag der offenen Tür im Marinestützpunkt Kiel ein.
Für die Windjammerparade steht in diesem Jahr wieder das Segelschulschiff der Deutschen Marine SSS „Gorch Fock“ als Führungsschiff zur Verfügung.
Am letzten Wochenende findet zur Kieler Woche zusätzlich ein großes Kreuzfahrertreffen im Kieler Hafen statt. Mit der „Black Watch“, „Astor“, MSC „Poesia“ und „Eurodam“ ist der Hafen gut belegt, zumal auch die großen Fährschiffe der Color Line und Stena Line anwesend sind. Die Stadt Kiel und die Deutsche Post EB-Team setzen ebenfalls noch je einen SST ein.
Der Verein ist am Sonnabend, 22.​6. von 10.​00 – 18.​00 Uhr wie in jedem Jahr mit einem Stand im Hotel Kieler Yachtclub, Hindenburgufer 70 vertreten. Während der ganzen Kieler Woche unterhält der Verein seinen Werbestand an der Kieler Förde – direkt unterhalb des Landtages – täglich von 10.​00 – 19.​00 Uhr, an dem alle Belege (Ganzsachen, Festumschläge, Postkarten pp.​) mit den Sonderstempeln und diversen Schiffsstempeln angeboten werden. Der Verein bemüht sich auch um die Feldpostbelege des Sonder - Feldpostamtes zur Kieler Woche anlässlich der Tage der offenen Tür im Marinestützpunkt.
Eine genaue Bestell-Liste nach den Belegen der Kieler Woche kann beim Vorsitzenden des Kieler Vereins, Michael Bergmann, Postfach 2827, 24027 Kiel abgefordert werden. Tel.​: 04340-4315; Fax: 04340-4318 und eMai: info@kieler-philatelistenver­ein.​de

Viele Grüße aus Kiel.
Michael Bergmann
Vorsitzender

Kieler Woche Stempel Große Webansicht.jpg

Redakteur




11.04.2013, 13:42

Neuer Sonderstempel aus Hamburg

20457 HAMBURG - 11.​5.​2013

Stempelnr.​: 08/​092
Stempelart: Stempel mit Post-Eigenwerbung
Anlass: Teilnahme der Deutschen Post Philatelie am 824. Hamburger Hafengeburtstag
Veranstaltungsort: Postzelt, Vorplatz am Cruise Center, HafenCity,
20457 Hamburg
Veranstalter: CJ Projektmanagement Hamburg GmbH,
Bleichenbrücke 11, 20354 Hamburg
Stempelform: Rechteck
Textzusatz: Deutsche Post / Erlebnis: Briefmarken /
824. Hafengeburtstag 9. – 12.​5.​2013 /​SSS GORCH FOCK
Bildzusatz: SSS GORCH FOCK und St. Michaelis Kirche
in Hamburg
Anschrift für schriftliche Stempelaufträge: Deutsche Post AG, Niederlassung BRIEF, Sonderstempelstelle
Brief. 10770 Berlin/ Fracht: Uhlandstr. 85, 10717 Berlin
Sonstiges: Das „Erlebnis: Briefmarken“- Team Hamburg ist in der Zeit von 10:​00 bis 18:​00 Uhr vor Ort und
führt diesen Stempel mit.
Zusätzlich wird für die Veranstaltung eine E:​B Postkarte angeboten.

Gorch Fock Hamburg.jpg

Redakteur




01.04.2013, 12:09

Nachtrag zur Jubiläumsveranstaltung in Wunstorf

Schöne Belege mit verschiedenen Motiven der Transall C-160.

  • geflogener Brief 50 Jahre Transall C-160
  • geflogener Brief Einsatz Mali

Wunstorf.jpg

Redakteur




26.02.2013, 19:23

Post aus Wunstorf

Ein schöner Beleg erreichte mich heute aus Wunstorf.
Anlass war der Tag des Erstfluges der Transall C-160 vor genau 50 Jahren.
Die Traditionsgemeinschaft Lufttransport Wunstorf (TGLW) in Zusammenarbeit mit dem Lufttransportgeschwader 62 zeigt eine Sonderausstellung in der Ju 52-Halle, Dyckerhoffstraße 4. Die Ausstellung öffnete ihre Türen am Montag, 25. Februar, um 15 Uhr.
Die Ausstellung ist für Interessierte noch bis zum 28. Februar, von 14 bis 18 Uhr, kostenfrei zugänglich.

50 Jahre Transall Wunstorf.jpg

Redakteur




17.01.2013, 10:08

Neuer Sonderstempel aus Wunstorf

31515 WUNSTORF 25.​2.​2013

Stempelnr.​: 02/​010
Stempelart: Sonderstempel
Anlass: 50 Jahre Transall C 160
Veranstaltungsort: Traditionsgemeinschaft Lufttransport Wunstorf e.​V.​,
Dyckerhoffstr. 4, 31515 Wunstorf
Veranstalter:
Traditionsgemeinschaft Lufttransport e. V.
Uve Nieklaus, Barnefeldstr. 8, 31515 Wunstorf
Stempelform: Sechseck
Textzusatz: 50 Jahre Transall C 160 / Erstflug am 25. Februar 1963
Bildzusatz: Erstflug der Transall C 160
Anschrift für schriftliche Stempelaufträge:
Deutsche Post AG,
Niederlassung BRIEF,
Sonderstempelstelle
Brief: 53253 Bonn
Fracht: Am Propsthof 94,
53121 Bonn

C 160.png

Redakteur




19.12.2012, 11:51

Weihnachten an Bord

Die Gorch Fock verließ am 27. November ihren Heimathafen Kiel und begann ihrer 160. Auslandsausbildungsreise.
Über das Weihnachtsfest und den Jahreswechsel verbleibt das Schiff im Hafen von Las Palmas.
Der Kieler Philatelisten-Verein erinnert mit einem Sonderstempel daran, dass die Besatzung Weihnachten an Bord feiert.

Unten ein Brief mit dem Cachet der Gorch Fock und dem Sonderstempel aus Kiel

Weihnachten an Bord 2012.jpg

Redakteur




24.05.2012, 10:13

Neuer Sonderstempel aus Geilenkirchen

52511 GEILENKIRCHEN - 16.​6.​2012

Stempelnr.​:
11/​195
Anlass:
Teilnahme der Deutschen Post Philatelie am Tag der
offenen Tür der Airbase Geilenkirchen
Veranstaltungsort:
Airbase Geilenkirchen (AWACS-Verband),
ca. 6 km westlich der Stadt Geilenkirchen in der Nähe
der Ortschaft Teveren
Textzusatz:
Deutsche Post / Erlebnis: Briefmarken / Tag der offenen
Tür / 30 Jahre NATO E-3A / Verband
Bildzusatz AWACS-Aufklärungsflugzeug Typ E-3A
Anschrift für schriftliche Stempelaufträge:
Deutsche Post AG, Niederlassung BRIEF, Sonderstempelstelle
Brief: 53253 Bonn / Fracht: Am Propsthof 94, 53121 Bonn
Sonstiges:
Das „Erlebnis: Briefmarken“- Team Düren ist
am 16.​06.​2012 in der Zeit von 10:​00 bis 16:​00 und
am 17.​06.​2012 in der Zeit von 10:​00 bis 15:​00 Uhr
vor Ort und führt diesen Stempel mit.

Geilenkirchen.jpg

Redakteur




09.05.2012, 20:11

Neuer Sonderstempel aus Kiel

24105 KIEL - 16.​6.​2012

Stempelnr.​: 10/​187
Stempelart: Sonderstempel
Anlass: Kieler Woche 2012, Briefmarkenschau
Veranstaltungsort:
Hotel Kieler Yachtclub, Foyer,
Hindenburgufer 70, 24105 Kiel
(und Werbestand Kiellinie)
Veranstalter: Kieler Philatelisten- Verein von 1931 e.​V.​,
Michael Bergmann, Rothenberg 9, 24109 Melsdorf
Textzusatz:
„Tag der offenen Tür / im Marinestützpunkt Kiel „ /
Fregatte / „Brandenburg“ / Flaggschiff zur / Kieler
Woche / 2012 / Briefmarkenschau
Bildzusatz Fregatte „Brandenburg“
Anschrift für schriftliche
Stempelaufträge:

Deutsche Post AG, Niederlassung BRIEF, Sonderstempelstelle
Brief: 10770 Berlin / Fracht: Uhlandstr. 85, 10717 Berlin

Fregatte Brandenburg Stempel.jpg

Redakteur




21.02.2012, 12:09

BW - Einsatz Sturmflut- Kastrophe 1962

Im Zentrum von Assel fand am Sonnabend, 18. Februar, um 10 Uhr ein Gedenkgottesdienst in der Kirche statt.
Anschliesend wurde eine neue Gedenktafel enthüllt, die der Fluthelfer-Medaille von 1962 nachempfunden ist.
Die Deutsche Post war mit einem Sonderstempel vor Ort.

Sonderstempel Drochtersen.jpg

Redakteur




18.01.2012, 17:37

Neuer Sonderstempel aus Dochtersen

21706 DROCHTERSEN ASSEL - 18.​2.​2012

Stempelnr.​: 02/​018
Stempelart: Stempel mit Post-Eigenwerbung
Anlass:
Teilnahme der Deutschen Post Philatelie an der
Gedenkausstellung anlässlich des 50. Jahrestages
der großen Sturmflut im Jahr 1962
Veranstaltungsort: Museum Heimatstube Assel,
Asseler Str. 42, 21706 Drochtersen-Assel
Veranstalter:
ARGE Briefmarkensammlerverein Altes Land,
G. Borchers,
Gaußring 24, 21644 Sauensiek
Textzusatz: Deutsche Post / Erlebnis: Briefmarken / Sturmflut 1962 /
(50 Jahre) / Gedenk- / ausstellung
Bildzusatz: Abwurf von Hilfsgütern für die Flutopfer aus Bundeswehr Hubschrauber
Anschrift für schriftliche Stempelaufträge:
Deutsche Post AG, Niederlassung BRIEF, Sonderstempelstelle
Brief: 10770 Berlin / Fracht: Uhlandstr. 85, 10717 Berlin
Sonstiges:
Das „Erlebnis: Briefmarken“- Team Hamburg ist am 18.​02. und 19.​02.​2012 jeweils in der Zeit von
09:​00 bis 16:​00 Uhr vor Ort und führt diesen Stempel mit. Zusätzlich wird für die Veranstaltung
eine Gedenkganzsache angeboten.

sturmflut1.jpg

Redakteur



<< Zurück Seite 2 von 4

 

 

 

 

bw-feldpost-portal  bekundet Solidarität für alle Soldatinnen und Soldaten in den Auslandseinsätzen und deren Angehörige

Bundeswehr und Bundesministerium der Verteidigung

Video: Die Unterstützer

Die Streitkräftebasis ist der zentrale „Dienstleister“ der Bundeswehr. So auch im Gefecht und vor allem im Rahmen von Stabilisierungsoperationen. Die Bandbreite ihrer Aufgaben reicht von der ABC-Abwehr, über Feldjäger bis zur Logistik.

Ausbildungsunterstützung Nord-Irak: Ausbildungsaktivitäten wieder aufgenommen

Am Sonntag, den 22. Oktober 2017, hat das deutsche Einsatzkontingent die Ausbildung im Rahmen der Ausbildungsunterstützung Nord-Irak wieder aufgenommen.

Die Grundausbildung – ein Überblick

Die Grundlagen für eine erfolgreiche Militärkarriere werden in den ersten drei Monaten als Rekrut gelegt. Was passiert in der Grundausbildung genau?

Europäische Verteidigung: Praxistest bei der Deutschen Marine

Die militärische Zusammenarbeit in Europa nimmt konkrete Formen an. Auch die deutschen Seestreitkräfte haben viele verschiedene Projekte mit europäischen Partnermarinen auf den Weg gebracht.

Classix-Video: Die Rekrutenprüfung

Früher war nicht alles besser aber manches anders: Im Winter lag noch Schnee, die Bundeswehr produzierte eine wöchentliche „Filmschau“ und Rekruten waren im Prüfungsstress.

Aus einer Hand: Das Personalmanagement der BundeswehrAus einer Hand: Das Personalmanagement der Bundeswehr

Die Bundeswehr hat mehr als 260.000 Mitarbeiter: Das sind Soldaten, Beamte und Angestellte, die für eine unterschiedliche Zeit in der Bundeswehr dienen und in zahlreichen Berufsbildern arbeiten. All diese Menschen einzustellen, aus- und fortzubilden und – mit einem Blick in die Zukunft – an den richtigen Orten einzusetzen, erfordert ein hohes Maß an Koordination.

Thema der Woche: Karriere bei der Bundeswehr – Mach, was wirklich zählt

Die Bundeswehr zählt mit einer Vielzahl an Berufen zu den attraktivsten Arbeitgebern Deutschlands. Neben vielen Chancen und Möglichkeiten birgt aber insbesondere die militärische Laufbahn einige Risiken. Um sich dem bewusst zu werden, braucht es mehr als ein klassisches Bewerbungsverfahren.

Ausgezeichnet: Genscher-Preis für couragierte Lebensretter

Drei Soldaten der Bundeswehr wurden für eine ebenso umsichtige wie mutige Rettungsaktion mit dem Hans-Dietrich-Genscher-Preis ausgezeichnet. Vergeben wird dieser von den Johannitern.

Video: Landstreitkräfte im Gefecht – „Best of“ ILÜ 2017

Panzer preschen durchs Gelände, Infanteristen kämpfen sich von Deckung zu Deckung, Artilleriegeschütze feuern ihre Salven – Impressionen der Informationslehrübung (ILÜ) 2017 auf den Übungsplätzen Munster und Bergen.

Personalführerin bei der Bundeswehr: Den Dialog im Fokus

Kommunikativ und führungsstark: Das sind wichtige Attribute, die ein Personalführer bei der Bundeswehr mitbringen sollte. Victoria Hackländer beweist ihr Gespür für Menschen seit mittlerweile fast zwei Jahren.

Hubschrauber BO 105: Offizielles Ende einer Ära – jetzt aber wirklich

Ende September verließ der letzte Bo 105 die Immelmann-Kaserne in der Lüneburger Heide. 37 Jahre lang wurden die Hubschrauber dieses Typs in der Bundeswehr eingesetzt. Nun wird er demnächst – mit Sonderlackierung – im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr auf dem Flugplatz Berlin-Gatow zu sehen sein.

Interview: „Wir können wieder wachsen“

Generalleutnant Eberhard Zorn ist Leiter der Abteilung Personal im Verteidigungsministerium. Damit führt er die Abteilung, die die Umsetzung der Trendwende Personal verantwortet.

Video: Die Korvette Erfurt im „weekly war“

Jeden Donnerstag herrscht Krieg – und eine deutsche Korvette steckt mittendrin. Der „Weekly War“ ist der wöchentliche Höhepunkt des German Operational Sea Training (GOST) im Seegebiet vor Plymouth. Diesem Test auf Herz und Nieren hat sich jetzt die „Erfurt“ mit ihrer Besatzung gestellt.

Fragen und Antworten: Die Bundeswehr in Mali

Gleich an zwei militärischen Einsätzen im afrikanischen Mali beteiligt sich die Bundeswehr mit derzeit insgesamt mehr als 1.000 Soldaten. Hier die wichtigsten Fakten dazu.

Alles Handarbeit: Ein A400M im Schaumbad

Wie mit einem Auto mal eben in die Waschanlage fahren? Das funktioniert beim A400M – einem 80 Tonnen schweren Transportflugzeug – schon mal nicht. Doch seit Februar 2017 gibt es auf dem Fliegerhorst Wunstorf eine Spezialhalle für genau diese Zwecke. Ein Schaumbad dauert hier im Schnitt allerdings fünf Tage.

Die Flugbereitschaft: Wenn Regierungschefs auf Reisen gehen

Sind Bundespräsident, Kanzlerin oder andere Regierungsvertreter in der Welt unterwegs, fliegt die Flugbereitschaft des Bundesministeriums der Verteidigung. Der in Köln beheimatete Transportverband der Luftwaffe hat aber noch wesentlich mehr Aufgaben als die einer „Regierungs-Airline”.

Auf Umwegen zum Ziel

Er war Umzugsunternehmer, Cafébesitzer und vier Jahre lang Pioniersoldat: Stabsgefreiter Serkan Topkan hat schon viele Jobs gemacht. Jetzt hat er seinen Weg gefunden.

Gefechtsstandübung der Enhanced Forward Presence in Rukla

In der zweiten Oktoberhälfte wird die Enhanced Forward Presence Battlegroup Litauen während der Übung Iron Wolf II durch ein multinationales Inspektionsteam der truppenstellenden Nationen überprüft.

Von der Leyen: Ausbildungsmission im Nordirak ist ein Erfolg

Die Auseinandersetzung zwischen der Zentralregierung im Irak und den Kurden sieht das Verteidigungsministerium „mit Sorge“. Um kein falsches Signal zu setzen, sei daher die Ausbildung in Abstimmung mit dem Auswärtigen Amt ausgesetzt worden, sagte die Ministerin.

Bundeskabinett verlängert sieben Auslandseinsätze

Das Bundeskabinett hat insgesamt sieben Auslandseinsätze der Bundeswehr verlängert. Die Mandate laufen teils Ende dieses Jahres, teils Ende Januar 2018 aus. Daher müssen sie möglicherweise noch vor dem Amtsantritt der neuen Bundesregierung verlängert werden.
0002233934

 

 

 

 

 

 

Bookmarks

Facebook ShareTwitter