der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik, Marineschiffspost aus den Auslandseinsätzen, Operationen sowie Post aus den Polizeiauslandseinsätzen/ Missionen.

 

Eine private Sammlerseite!     -     A private collector's page!

News - News - News - News - News   


23.07.2014, 13:17

Einsatz MINUSMA Dakar / Senegal bendet

Am 9.​7.​2014 fand der Auflösungsapell auf dem Luftwaffenstützpunkt in Dakar statt. Bereits am 30.​06. wurden die Luftfahrzeuge C-160 Transall herrausgelöst.
Ob es dort noch eine Poststelle gibt, bis alle den Einsatzort verlassen haben, ist nicht bekannt.

Redakteur




30.04.2014, 13:32

MINUSMA/ Senegal

Das Cachet mit dem geöffneten Löwenmaul wurde ausgetauscht und das neue Cachet mit dem nach rechts schauenden Löwenkopf eingesetzt.
Grund der Auswechselung sei ein zu agressiv schauender Löwenkopf in Richtung UNO Logo, man meinte er wolle es fressen.

In Anlage die beiden Cachets im Vergleich.

MINUSMA Cachets im Vergleich.jpg

Redakteur




10.12.2013, 11:27

Neues Cachet aus Mali

Ein neues Cachet wird in Mali eingesetzt, es zeigt das Wappen des DEU EinsKtgt EUTM Mali. Leider wurde der Brief in Darmstadt nicht gestempelt, entwertet wurde die Marke mit dem Stempel "Nachträglich entwertet".

Brief Mali neues Cachet Wappen.jpg

Redakteur




20.08.2013, 15:25

EUTM Mali

Die Soldaten des 2.​. Kontingent in Mali nutzen zur Zeit ein neues Cachet für ihre Post.

siehe die Anlage:

image.jpg

Redakteur




06.08.2013, 16:29

Posteingang Mali

Mit heutiger Post erreichte mich ein Brief aus Mali.
Absender:​Deutsche Post FpSt EUTM MLI aufgegeben im Office national des postes du Mali CADC

Laufzeit ca. 8 Wochen

Siehe auch hier:
http:​/​/​www.​bw-feldpost-portal.​de/​Einsaetze-mit-Feldpostversor­gung/​EUTM-Mali-2013

La Poste Rep. du Mali CADC vom19.JUIN2013.jpg

Redakteur




03.07.2013, 11:40

Katalogergänzung Einsatz EUTM Mali


Redakteur



 

 

 

 

bw-feldpost-portal  bekundet Solidarität für alle Soldatinnen und Soldaten in den Auslandseinsätzen und deren Angehörige

aus der Bundeswehr

Die aktuelle Lage in den Einsatzgebieten

Die Bundeswehr ist eine Armee im Einsatz. Mehrere Tausend ihrer Soldatinnen und Soldaten leisten ständig Dienst im Ausland – zu Land, zu Wasser und in der Luft.

Tief tauchen – aber sicher

Minentaucher arbeiten auf bis zu 54 Metern Wassertiefe. Dafür werden sie über Jahre intensiv ausgebildet. Und auch danach trainieren sie so häufig, dass Tauchunfälle fast gänzlich ausgeschlossen werden können.

2018

Aktuell für Sie ausgewählt: Interessante Fotos aus der Bundeswehr. Die Serie setzen wir in lockerer Folge fort.

Keiner taucht tiefer: Training der Minentaucher

Minentaucher sind Spezialisten, die unter Wasser Sprengkörper aller Art suchen, lokalisieren, identifizieren und beseitigen. Von ihnen werden Mut, Selbstvertrauen, Zuverlässigkeit, körperliche Robustheit und Kondition verlangt. Stationiert sind sie in Eckernförde. Ihre Ausbildung führt sie aber auch regelmäßig ins bayerische Oberjettenberg.

Als Zahnärztin zur Bundeswehr: Die ersten Schießen

Bis vor kurzem war Cynthia Bredemeyer noch Zahnärztin in Fulda. Jetzt ist sie Soldatin bei der Bundeswehr. In der Grundausbildung lernt sie ihr militärisches Handwerkszeug. Schießen und Treffen beispielsweise.

Möbelhaus und Drogerie: Objektmanagement im Camp Marmal

Ein Feldlager im Auslandseinsatz ist eine kleine Stadt. Und weil eine Stadt eine Stadtverwaltung braucht, hat ein Objekt wie das Camp Marmal in Afghanistan ein Objektmanagement. 

Operation Höllsturm: Angriff im Morgengrauen

Bei Tagesanbruch beginnt der Angriff auf das Gehöft namens „Höll“. Dort befindet sich ein feindlicher Gefechtsstand. Etwa 20 bis an die Zähne bewaffnete Fallschirmjäger rücken gegen das vor ihnen liegende Objekt vor.

Bildergalerie: Stealth EOD M – ein Tauchgerät für Spezialisten

Rund 60 Kilogramm wiegt das Stealth EOD M, das spezielle Tauchgerät der Minentaucher. Es ist antimagnetisch und erzeugt keine Blasen. Denn Blasen können tödlich sein, wenn man an Minen arbeitet.

20180221 ETL Mannschafter PIZ Pers

Seit Anfang Dezember 2016 ist Hauptgefreiter Robin Hackstein bei der Bundeswehr. Der Freiwillig Wehrdienstleistende sorgt im  Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr dafür, dass jeder seine Post erhält. Doch Hackstein will mehr und hat schon einen Plan für die Zukunft.

Lufttransport-Übung: Auch Jäger können fliegen

Soldatinnen und Soldaten des Jägerbataillons 1 aus dem hessischen Schwarzenborn absolvierten kürzlich ihre Abschlussübung zur Lufttransport-Ausbildung .  Denn auch per Hubschrauber müssen Infanteristen an ihren Einsatzort gelangen können.
0002335761

Bookmarks

Facebook ShareTwitter


 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

            

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 ,