IFOR

(Stabilisation Force)

Einsatz

 

Die Stabilisation Force (SFOR, dt. Stabilisierungs-streitkräfte), war die NATO-Schutztruppe für Bosnien und Herzegowina. Ihre Aufgabe war die Verhinderung von Feindseligkeiten, die Stabilisierung des Friedens und die Normalisierung der Verhältnisse im Land nach dem Bosnien .                   

Durch die Resolution 1088 des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen vom 12. Dezember 1996 wurde das Mandat der bisherigen Peace Implementation Forces (IFOR) auf die SFOR zunächst für 18 Monate übertragen und später mehrmals verlängert. Der SFOR-Einsatz erfolgte im Rahmen der Operation Joint Guard auf Grundlage des Dayton-Vertrags von 1995. Am 2. Dezember 2004 endete das SFOR-Mandat endgültig und wurde durch das Operation Althea-Programm unter dem Schutz von EUFOR Truppen abgelöst.

Quelle: Wikipedia  

 

Geographische Darstellung des Einsatzgebietes 


 Einsatzdauer

  • 21.12.1996 - 02.12.2004

Auftrag

  • Sicherstellen der allgemeinen Bewegungsfreiheit
  • Inspektionen von Liegenschaften der ehemaligen Konfliktparteien
  • Aufklärung unerlaubter Stationierungen Kontrolle militärischer Aktionen
  • Verbindung zu UNHCR, IPTF und OSZE 
  • Unterstützung internationaler Organisationen 

Feldpostämter

 

Übergangszeit Feldpostämter in Kroatien

Feldpostleitstelle Germersheim

Feldpoststempel 6700 a


Feldpostamt Sibenik/Primosten

Feldpoststempel 730 b

eingesetzt bis 20.2.1997

Feldpostamt Trogir

Feldpoststempel 730 c

eingesetzt bis 30.1.1997

Feldpostamt Zadar

Feldpoststempel 730 d

eingesetzt bis 20.2.1997

Nachgewiesene Einschreiben und Wertbriefe aus der Übergangszeit

Feldpostamt Sibenik/Primosten

Feldpoststempel 730 b

ca. 100 Einschreibriefe, ca. 20 Wertbriefe

Feldpostamt Trogir

Feldpoststempel 730 c

ca. 160  Einschreibriefe, ca. 20 Wertbriefe

Feldpostamt Zadar

Feldpoststempel 730 d

ca. 35  Einschreibriefe, ca. 35 Wertbriefe 

 Feldpostämter in Bosnien Herzegowina

Feldpostamt Rajlovac

Feldpoststempel 730 a

eingesetzt vom 5.1.1997 - 01.12.2004

Feldpostamt Rajlovac

Feldpoststempel 730 c

eingesetzt vom 01.02.1997 - 01.12.2004

Feldpostamt IIidza/Rajlovac

Feldpoststempel 731 a

eingesetzt vom 6.2.1997 - 01.12.2004

Feldpostamt Rajlovac

Rollerfeldpoststempel          731 a

eingesetzt vom Oktober 2002 - 01.12.2004

Feldpostamt Mostar

Feldpoststempel 7321

eingesetzt vom 29.1.1997 - 8.2.1997

Feldpostamt Mostar

Feldpoststempel 731 b

eingesetzt vom 9.2.1997 - 01.12.2004

Feldpostamt
HQ LANDCENT

Feldpoststempel 731 c

eingesetzt vom 10.2.1997 - 01.12.2004

Feldpostamt Rajlovac

Feldpoststempel 731 d

eingesetzt vom 25.2.1997 - 01.12.2004

Leistungen

  • gewöhnliche und eingeschriebene Briefe/Karten bis 1000 g
  • Wertbriefe bis 1000 g, Höchstbetrag 10.000 DM
  • gewöhnliche und eingeschriebene Päckchen bis 2000 g
  • Pakete und Wertpakete bis 5 kg
  • gewöhnliche und eingeschriebene Päckchen bis 2000 g
  • Frachtsendungen bis 20 kg
  • Leistungen der Postbank

Bemerkungen

  • Es kommen Sendungen mit Entgeld gezahlt Taxe percue Stempel vor
  • Cachet Rajlovac 1 und Rajlovac 2, hier wurde nach der Zusammenlegung der Feldpostämter die Zahl aus dem Stempel entfernt
  • Umschlagfeldpostamt für alle Sendungen in Bosnien war das Feldpostamt IIidza
  • Ab 5.3.1998 wurde der Feldpoststempel aus Railovac in IIidza eingesetzt
  • Einführung des Premiumbrief mit selbstklebenden Identcodelabel, löste die roten Einschreib-Nummerzettel ab

  • Es gab 2 verschiedene Typen mit 4 und 5 Ankreuzfeldern
  • Naßklebende Einschreibzettel Feldpost 730 wurden in Mostar auch mit Feldpoststempel 7321 kombiniert

  • Bei den Luftwaffenverbänden in Piacenza und Vicenca erfolgte die Postversorgung  gemäß Schubladenerlaß
  • Das deutsche WEU - Polizeikontingent in Mostar benutzte ebenfalls die Feldpost der Bundeswehr
  • Es kommen Briefe vom Feldpostamt IIidza mit Cachet Feldpostamt Railovac vor, Zeitraum 5.3.1998 - 20.6.1998

  • August 2004, Einführung der neuen Einschreibezettel mit Feldposteindruck
  • Verbot des Kastenstempels mit altdeutscher Schrift ab März 1999

Belegdokumentation

 

Feldpostleitstelle 67 Germersheim, Feldpoststempel 6700 a



Übergangszeit Feldpostämter in Kroatien

 

Feldpostamt Sibenik/Primosten, Feldpoststempel 730 b



Feldpostamt Trogir, Feldpoststempel 730 c



 

Feldpostamt Zadar, Feldpoststempel 730 d



Feldpostämter in Bosnien Herzegowina

 

Feldpostamt Rajlovac 1, Feldpoststempel 730 a bis 01.12.2004









Feldpostamt Rajlovac 1, Feldpoststempel 730 c bis 01.12.2004



Feldpostamt Ilidza, Feldpoststempel 731 a  vom 6.2.1997 - 20.6.1997 







Feldpostamt Rajlovac, Rollerfeldpoststempel 731 a  vom Oktober 2002 - 01.12.2004





Feldpostamt IIidza, Feldpoststempel 730 a vom 5.3.1998 - 01.12.2004





Feldpostamt Mostar, Feldpoststempel 7321 vom 29.1.1997 - 8.2.1997





Feldpostamt Mostar, Feldpoststempel 731 b vom 9.2.1997 - 01.12.2004









Feldpostamt HQ LANDCENT, Feldpoststempel 731 c vom 10.2.1997 - 01.12.2004





Feldpostamt Rajlovac 2, Feldpoststempel 731 d vom 25.2.1997 - 01.12.2004







Luftwaffenverband in Piacenza