Landesverteidigung 1988   

 Übung

 

Erstmals führt das Territorialheer die große Herbstübung des Heeres durch. 60.000 Soldaten, zum größten Teil Reservisten, sind unter der Leitung des Territorialkommandos Süd bei „Landesverteidigung 88“ dabei, darunter das WBK 

 IV u.a. mit der kompletten Heimatschutzbrigade 54.

 

Übungszeitraum

 

18. September 1988 - 26. September 1988

 

Übungsziel

 

Im Verteidigungsfall, das Zusammenwirken des Territorialheeres mit den Organen der Zivilen Verteidigung, den NATO-Streitkräften und den verbleibenen  deutschen und alliierten Streitkräften zu erproben.

 

Feldpostämter

 

  • Die Übungsfeldpost war tätig ab dem 3.9.1988 - 13.9.1988, der 14.9.1988 war Nachlauftag bis 12 Uhr.        
  • Es gab 7 Feldpostleitstellen und 7 Feldpostämter.

 

Feldpostleitstelle 32 Königswinter
Feldpostleitstelle 32 Königswinter
Feldpostamt Fuldatal - NschKp 40

3200a
3200b
3212

AwAFp 5200 Siegburg
AwAFp 5200 Siegburg

Feldpostleitstelle 43 Kappel 
Feldpostleitstelle 43 Kappel
Feldpostamt Trier - NschkP 540
Feldpostamt Müllenbach - MatAusgSt Ulmen

4300a
4300b
4321
4331

AwAFp 6540 Simmern
AwAFp 6540 Simmern

Feldpostleitstelle 44 Gemmerich 
Feldpostleitstelle 44 Gemmerich
Feldpostamt Dietz-5./NschBtl 310

4400a
4400b
4411

AwAFp 5400 Koblenz
AwAFp 5400 Koblenz

Feldpostleitstelle 51 Homburg 
Feldpostleitstelle 51 Homburg 

5100a
5100b

AwAFp 6650 Homburg
AwAFp 6650 Homburg

Feldpostleitstelle 52 Germerheim 
Feldpostleitstelle 52 Germerheim 

5200a
5200b

AwAFp 6720 Speyer
AwAFp 6720 Speyer

Feldpostleitstelle 61 Darmstadt 
Feldpostleitstelle 61 Darmstadt 
Feldpostamt Mainz - NschKp 740
Feldpostamt Worms - MatAusgSt Worms

6100a
6100b
6111
6121

AwAFp 6100 Darmstadt
AwAFp 6100 Darmstadt

Feldpostleitstelle 73 Feldstetten 
Feldpostleitstelle 73 Feldstetten
Feldpostamt Calw - LLVersKdo250 

7300a
7300b
7321 

AwAFp 7900 Ulm
AwAFp 7900 Ulm

AwAFp = Auswechslungsamt Feldpost 

 

Leistungen

 

  • gewöhnliche und eingeschriebene Briefe bis 1000 g
  •  Päckchen bis 2000 g 
  •  Zeitungen als Drucksachen
  •  Pakete und Wertpakete

Bemerkungen

 

  • Truppe belief  sich das Postaufkommen auf 6000 Briefsendungen.
  • Möglich war auch die Zuleitung von Marineschiffspost in den Bereich der Übungsfeldpost.
  • Überraschend war die nicht angekündigte Zulassung von gewöhnlichen Paketen und Wertpaketen.
  • Von der Deutschen Bundespost wurden 50.000 Recycling - Umschläge zur Verfügung gestellt.
  • 82 Feldpostsoldaten waren im Einsatz, es wurden 135.000 Sendungen Truppe - Heimat verschickt, Heimat
  • Ein Hinweisblatt der Deutschen Post und des Territorialkommando Süd wurde wieder an alle Übungsteilnehmer verteilt.
  • In Speyer wurde ein Sonderstempel der Deutschen Post mit Bezug auf diese Übung eingesetzt.
  • Benötig wurden für diese Übung 82 Feldpostsoldaten.

Belegdokumentation

 

Feldpostleitstelle 32 Königswinter

Feldpoststempel 3200a


Feldpoststempel 3200b


Feldpostamt Fuldatal - NschKp 40

Feldpoststempel 3212



Feldpostleitstelle 43 Kappel  

Feldpoststempel 4300a


Feldpoststempel 4300b


Feldpostamt Trier - NschkP 540

Feldpoststempel 4321



Feldpostamt Müllenbach - MatAusgSt Ulmen 

Feldpoststempel 4331



Feldpostleitstelle 44 Gemmerich 

Feldpoststempel 4400a


Feldpoststempel 4400b


Feldpostamt Dietz-5./NschBtl 310

Feldpoststempel 4411



Feldpostleitstelle 51 Homburg 

Feldpoststempel 5100a


Feldpoststempel 5100b


Feldpostleitstelle 52 Germerheim

 

Feldpoststempel 5200a


Feldpoststempel 5200b


Feldpostleitstelle 61 Darmstadt

Feldpoststempel 6100a


Feldpostamt 6100b


Feldpostamt Mainz - NschKp 740

Feldpoststempel 6111



Feldpostamt Worms - MatAusgSt Worms

Feldpoststempel 6121



Feldpostleitstelle 73 Feldstetten  

Feldpoststempel 7300a



Feldpostamt Calw - LLVersKdo 250  

Feldpoststempel 7321



In den Einsatz